Leichtatlethik

Mail Adresse E-Mail: Leichtathletik@tsv-siegen.de
   
   
   







EMACS - 20th European Masters Athletics Championships Stadia
20.Senioreneuropameisterschaften, Aarhus (Dänemark)   vom 28.07.- 06.08.2017
2012 nahmen - einige Seniorenleichtathlethinnen des T S V Siegen -  erstmalig an den Europameisterschaften der Seniorenleichtathletik in Zittau.
Es war ein Erlebnis, sodass die Einladung für 2017 Aarhus, Dänemark auf jeden Fall im Hinterkopf blieb.
Wir trainierten fleißig mit unserem Trainer Mircea Lupu im Hofbachstadion und im Winter in der Kreissporthalle in Siegen, aber leider blieben nicht alle von Verletzungen verschont.
In 2016 reservierten wir uns dann 2 Ferienhäuser und im Frühjahr 2017 meldeten wir uns an.
Zwei Ehemänner begleiteten, coachten und bekochten uns im fast 800 km vom Siegerland entfernten Aarhus.
ALSO ein Rundum- Sorglospaket für uns Athletinnen und für die beiden ein Fulltime – Job. Herzlichen Dank für eure unermüdliche Geduld und Unterstützung.
Von den über 3800 Teilnehmern waren rd. 800 Deutsche Sportler/innen ab der Altersklasse 35 bis 93 JAHRE!! vertreten.
In unseren Altersklassen und Disziplinen gab es teilweise weit über 20 Starterinnen.
Heike Siebel war mit den Disziplinen 100 m, 200m, Weit- und Hochsprung in ihrer Altersklasse  W 50 gemeldet, konnte aber verletzungsbedingt die 200 m nicht antreten.
Ihre Ergebnisse:
100 m  10.Platz im Semifinale ausgeschieden
Weit 4,44 m  11. Platz
Hoch 1,30 m  9. Platz
Anne Winklewski errang  im
Hochsprung mit 1,20 m den 5. Platz
Über 100 m den 22. Platz
Und beim Weitsprung den 10. Platz
Birgit Grisse - Jahrgang 1958, also das letzte Jahr in der Altersklasse W 55 belegte über
200 m  32,64 Sek. Platz 17
Weit  3,90 m  und im Kugelstoßen 9,04 m Platz 11 .
Von m ENDLAUF mit 15,66 Sek auf den 8. Platz.
Dies führte dazu, dass sie von der DLV-Teamleitung erstmals für die deutsche Frauenstaffel der W55 nominiert wurde. Nach kurzen Staffelwechsel- tests mussten sich die vier Frauen in folgender Aufstellung :
Startläuferin - Birgit Grisse TSV Siegen, Brigitte Heidrich-Lüneburg, Petra Kauerhof -Miltenberg und Schlussläuferin Frauke Viebahn-DJK Annen(Witten)
mit den Staffeln aus Großbritaninen, Italien, Frankreich und Dänemark messen und belohnten sich in einem großartigen Endspurt von Frauke Viebahn mit dem EUROPAMEISTERTITEL in einer sehr guten Zeit von 54,79 Sekunden und mit
2 /100 Sek. Vorsprung auf Italien.
Dies sind zum WELTREKORD 54,31 Sek., der seit 2004/Aarhus besteht, gerade mal 48/100 Sekunden.
Nun sind alle wieder wohlbehalten im Siegerland angekommen.
 
QR-Code