Startseite

Die Erste gastiert zum Saisonabschluss in Dreis-Tiefenbach

24.05.2019 12:15:48 | TSV - Fußball, Marc Klug
TSV-Trainer Christoph Weber vor letztem Spiel an der Seitenlinie – Der Gegner kämpft noch gegen den Abstieg.


Für Christoph Weber ist die Auswärtspartie beim SV Dreis-Tiefenbach der letzte Auftritt an der Seitenlinie. Im Sommer gibt er das Zepter an Fabian Wüst weiter. Archivfoto: Marc Klug

SV Dreis-Tiefenbach - TSV Siegen (So 15:00)
Im letzten Saisonspiel gastiert unsere erste Mannschaft am Sonntag beim abstiegsbedrohten SV Dreis-Tiefenbach. Nach zwei Niederlagen in Gosenbach und gegen die Reserve des Siegener SC zuletzt, will der TSV sich mit einem „Dreier“ in die Sommerpause verabschieden. Für TSV-Coach Christoph Weber ist die Auswärtspartie der letzte Auftritt an der Seitenlinie. Im Sommer gibt er das Trainer-Zepter an Fabian Wüst und seinen Co-Trainer Michael Hepp (ehemals Anzhausen/Flammersbach) weiter.
Mit einem Sieg wären die Dreis-Tiefenbacher gerettet. Sollte der TSV etwas Zählbares einstreichen sind sie auf Schützenhilfe von Freudenbergs Zweitvertretung (Reserveduell gegen den Tabellenletzten aus Eiserfeld) und den Borussen aus Salchendorf (bei der SSC-Reserve) angewiesen. Eine Mannschaft aus dem Trio wird am Ende den bitteren Gang in die C-Liga antreten müssen. Unsere Erste kann hingegen mit einem Sieg den neunten Tabellenplatz verlassen und zum Schluss noch den ein oder anderen Verein abfangen. Gute Erinnerungen hat der TSV noch an das Hinspiel, wo die Dreis-Tiefenbacher in Trupbach mit 7:0 unter die Räder gerieten. Nun, im Rückspiel, freut sich unsere Erste über jede Unterstützung. Anstoß in Dreis-Tiefenbach ist am Sonntag um 15 Uhr .