counter

Niederlage trotz Führung und Überzahl

24.07.2019 | TSV - Fußball, Marc Klug |


Chris Krämer (links, hier gegen Niederschelden II in der abgelaufenen Saison) brachte den TSV gegen Niederndorf in Front. Am Ende setzte es aber gegen die Spielvereinigung eine Niederlage. Foto: Marc Klug

TSV Siegen – SpVg. Niederndorf 2:4 (2:2)
Anders als beim letzten Aufeinandertreffen in der abgelaufenen Saison (3:1-Sieg in Niederndorf) konnte unsere erste Mannschaft am Mittwochabend die SpVg. Niederndorf nicht bezwingen. Trotz doppelter Führung und einer knappen halben Stunde in Überzahl setzte es im dritten Vorbereitungsspiel eine 2:4-Niederlage für die Elf von Michael Hepp/Fabian Wüst. Beide Seiten, sowohl der TSV als auch der A-Liga-Aufsteiger, zollten den heißen Temperaturen am Trupbacher „Scheid“ Tribut. Doch gerade in der Anfangsphase stand unsere Erste hinten sicher und erspielte sich vorne einen 2:0-Vorsprung.
 
Leon Schreiber steckte durch auf Chris Krämer, der die Nerven behielt und den TSV in Führung schoss (16.). Wenig später verwertete Linus Doikas eine scharfe Flanke von Manuel Zedler am zweiten Pfosten und legte das 2:0 nach (21.). Nach der Trinkpause setzte Niederndorf die Gastgeber immer mehr unter Druck und zwang unsere erste Mannschaft so zu Fehlern: Jan Uebach (23.) und Amir El-Touhan (42.) wussten das zu nutzen und glichen noch vor dem Seitenwechsel aus.
 
Nach Wiederanpfiff war der TSV die aktivere Mannschaft. Durch einen individuellen Fehler zogen jedoch die Niederndorfer durch Ruben Grümbel in Front (57.). Acht Minuten später wurde ein Spieler der Gäste mit der gelb-roten Karte des Feldes verwiesen (65.). Durch die Überzahlsituation konnte der TSV das Spiel an sich reißen und noch einige Chancen kreieren. Jedoch führte keine davon zum Ausgleich. Stattdessen setzte Jan Uebach mit einem verwandelten, strittigen Elfmeter den Schlusspunkt der Partie (85.).
Nachdem die letzten drei Testspiele (gegen Salchendorf II, Wahlbach und Niederndorf) allesamt Heimspiele waren, testet unsere erste Mannschaft am Wochenende in der Fremde. Am Sonntag um 15 Uhr sind die Jungs vom Trainerteam Hepp/Wüst beim SV Grün-Weiß Eschenbach gefordert. Auch in der Vorsaison spielte der TSV dort in der Vorbereitung. Das Spiel damals gewann unsere Erste mit 7:4.
 
Aufstellung TSV Siegen: Alexander Holtfoth – Linus Doikas, Felix Walewski, Stefan Debus (46. Manuel Donath), Frederik Pies – Henrik Martin Schwann, Fabian Bäumer – Samuel „Ebbe“ Hering (46. Ian Jandt), Leon Schreiber (46. Steven Nawroth), Manuel Zedler (46. Majid Boubaous) – Chris Krämer​​​​ – Trainer: Fabian Wüst & Michael Hepp
Tore: 1:0 Chris Krämer (16.), 2:0 Linus Doikas (21.), 2:1 Jan Uebach (23.), 2:2 Amir El-Touhan (42.), 2:3 Ruben Grümbel (57.), 2:4 Jan Uebach (85. Elfmeter)
Platzverweis: Amir El-Touhan (65./Gelb-Rot/Niederndorf)
QR-Code SiteLock