counter

„Erste“ vor Duell auf Augenhöhe

02.10.2019 | TSV - Fußball, Marc Klug |


Fabian Wüst trainiert zusammen mit Michael Hepp unsere erste Mannschaft und will gegen die SpVg. Bürbach etwas Zählbares einstreichen. Foto: Marc Klug

 

TSV Siegen – SpVg. Bürbach (Do, 17:15 Uhr)
Ende August erst musste unsere erste Mannschaft bei der SpVg. Bürbach ran. Leon Schreiber (mit 10 Treffern bester TSV-Schütze) traf dabei doppelt, ehe unser Spielertrainer Michael Hepp, der zusammen mit Fabian Wüst die Übungen leitet, einen Elfmeter zum 3:3-Endstand verwandelte. Das Unentschieden war damals der Startschuss für eine Serie: Seit sechs Spielen ist unsere „Erste“ nun ungeschlagen und ist nach den zwei Pleiten zum Saisonstart mittlerweile auf den sechsten Platz geklettert. Zwei Punkte dahinter lauern die Bürbacher (9. Rang). Daher gilt es, alles daran zu setzen, um die Elf vom „Galgenberg“ auf Distanz zu halten.
 
Die Bürbacher haben sich im Sommer unter anderem mit Spielertrainer Muharrem Shabanaj (vom Landesligist VSV Wenden) verstärkt und haben ihrerseits die letzten drei Spiele nicht verloren (ein Sieg, zwei Unentschieden). Mit Fug und Recht kann man also behaupten, dass unsere „Erste“ ein schweres Spiel auf Augenhöhe erwartet. Morgen Nachmittag beschließt ebendieses Duell den TSV-Tag, bei dem für Verpflegung gesorgt sein wird. Wir freuen uns daher über jeden, der am Tag der deutschen Einheit am Trupbacher „Scheid“ vorbeikommt und unsere Kicker unterstützt.
QR-Code SiteLock