counter

„Zwote“ erstmals geschlagen

08.10.2019 12:00:00 | TSV - Fußball, Marc Klug
Bei der Reserve der Borussen aus Salchendorf kassierte unsere zweite Mannschaft die erste Saisonniederlage.


Herbe Enttäuschung fürs Trainerduo Sebastian Janus (links) und Stefan Gieseler (rechts): Unsere „Zwote“ musste in Salchendorf die erste Saisonpleite hinnehmen. Foto: Marc Klug

 

SV Borussia Salchendorf II – TSV Siegen II 4:1 (2:0)
Alle guten Dinge müssen irgendwann zu Ende gehen. Das gilt auch für die Serie unserer zweiten Mannschaft, die bis zum letzten Sonntag ungeschlagen in der D-Liga war. Doch die zweite Garde der Borussen aus Salchendorf kaufte der TSV-Reserve den Schneid ab und fügte unserer „Zwoten“ die erste Saisonpleite zu. Nach der 1:4-Niederlage am „Ludwigseck“ fällt die Elf vom Trainerduo Stefan Gieseler/Sebastian Janus auf den fünften Tabellenplatz zurück.
 
Unsere zweite „Welle“ fand zu keiner Zeit ins Spiel und leistete sich viele Unachtsamkeiten. Nutznießer davon waren zunächst Till Oliver Knautz (25.) und Kevin Schäfer (29.), die mit ihren Toren die Borussen zur Halbzeit in Front schossen. Nach dem Pausentee legte Knautz seinen zweiten Treffer nach und sorgte so für die Vorentscheidung (61.). Christopher Thomas Niklas schraubte das Ergebnis sogar nochmal in die Höhe (72.) Kurz vor Schluss verkürzte Sebastian Janus für die TSV-Reserve – da war es aber längst zu spät, um eine Wende einzuleiten (87.).
 
Für die kommende Woche ist daher im kleinen „Derby“ mit der Reserve der SpVg. Niederndorf Wiedergutmachung angesagt. Die „Ninndorfer“ lauern derzeit vier Punkte hinter unserer zweiten Mannschaft. Dieser Vorsprung soll auch am kommenden Sonntag bestehen, wenn nicht gar ausgebaut werden, wenn die Niederndorfer am Trupbacher „Scheid“ gastieren (12:30 Uhr).
 
Aufstellung TSV Siegen: Justin Send – Robin Pyrek (52. Jonas Nöh), Mario Röcher, Patrick Manger, Dennis Bender – Christoph Weber – Michael Jüngst, Stefan Gieseler, Daniele Todaro (61. Julian Vlam), Christian Sebastian Werder – Jan Lucas Böcking (59. Sebastian Janus) - Trainerteam: Stefan Gieseler & Sebastian Janus
Tore: 1:0 Till Oliver Knautz (25.), 2:0 Kevin Schäfer (29.), 3:0 Till Oliver Knautz (61.), 4:0 Christopher Thomas Niklas (72.), 4:1 Sebastian Janus (87.)