counter

Zedler brilliert am „Ludwigseck“

08.10.2019 15:00:00 | TSV - Fußball, Marc Klug
Der Goalgetter des TSV schnürt beim 5:1-Erfolg über Borussia Salchendorf einen Dreierpack und legt zwei weitere „Buden“ auf.


Manuel Zedler (rechts, hier gegen Adler Dielfen) zeigte sich in Salchendorf besonders treffsicher. Foto: Marc Klug

 

SV Borussia Salchendorf – TSV Siegen 1:5 (1:1)
Manuel Zedler erwischte am Sonntag einen Sahnetag. Der TSV-Angreifer schnürte am „Ludwigseck“ bei Borussia Salchendorf einen Dreierpack und legte zwei weitere Treffer auf. Durch den 5:1-Erfolg bei den Borussen rehabilitierten sich die TSV-Mannen von der bitteren 1:3-Pleite unter Woche gegen die SpVg. Bürbach und festigten zugleich den siebten Rang im Tableau. Lange hatte die Partie jedoch nach einer Punkteteilung ausgesehen, ehe ein Platzverweis gegen einen Salchendorfer den Weg zum fünften Saisonsieg ebnete.
 
Zunächst waren nämlich die Hausherren durch einen von Christopher von der Heiden verwandelten Foulelfmeter in Führung gegangen (8.). Nach Vorlage von Sinan Tekin schlug  Zedler in der Folge das erste Mal zu und sorgte für den 1:1-Halbzeitstand (20.). Nach dem Seitenwechsel setzte Zedler den eingewechselten Robin Möller in Szene, welcher unserer „Ersten“ einen Vorteil verschaffte (63.). Dieser Vorteil vergrößerte sich, als der Salchendorfer Jannik Becker für eine Tätlichkeit mit glatt „Rot“ vom Platz gestellt wurde (65.). In Überzahl hatte der TSV ein leichteres Spiel: Ein Zedler-Doppelschlag sorgte für die Entscheidung (66./75.), ehe Möller – erneut nach Zedler-Assist – den Schlusspunkt setzte (85.).
 
Am kommenden Sonntag empfängt unsere erste Mannschaft den SSV Sohlbach-Buchen. Gegen den Tabellenvorletzten, der bisher nur einen Zähler gesammelt hat, ist ein Sieg Pflicht. Anstoß am Trupbacher „Scheid“ ist um 15 Uhr.
 
Aufstellung TSV Siegen: Mats Lenard Menn – Frederik Pies (45. Jörn Robin Möller), Felix Walewski, Fabian Bäumer, Jonas Bäumer – Ian Jandt (80. Frederik Pies), Sinan Tekin –  Linus Doikas, Leon Schreiber (68. Steven Nawroth), Chris Krämer (45. Samuel Hering) – Manuel Zedler - Trainerteam Fabian Wüst & Michael Hepp
Tore: 1:0 Christopher von der Heiden (8. Foulelfmeter), 1:1 Manuel Zedler (20.), 1:2 Jörn Robin Möller (63.), 1:3 Manuel Zedler (66.), 1:4 Manuel Zedler (75.), 1:5 Jörn Robin Möller (85.)
Platzverweis: Rot gegen Jannik Becker (65./SV Borussia Salchendorf/Tätlichkeit)