Startseite

„Zwote“ verliert in Obersdorf/Rödgen

09.11.2019 18:06:51 | TSV - Fußball, Marc Klug
Die TSV-Reserve kassierte bei der zweiten Mannschaft der Sportfreunde bereits die vierte Niederlage in den letzten fünf Spielen


Unsere zweite Mannschaft um Jannis Neus (links) verlor knapp bei der Reserve der Sportfreunde aus Obersdorf-Rödgen. Foto: Marc Klug

 

Sportfreunde Obersdorf/Rödgen II – TSV Siegen II 2:1 (1:0)
Unsere zweite Mannschaft tritt weiter auf der Stelle. Am Sonntag kassierte die TSV-Reserve bei der zweiten Mannschaft der Sportfreunde aus Obersdorf/Rödgen die vierte Pleite in den letzten fünf Spielen und steht damit im Niemandsland der Tabelle. In einer umkämpften Partie mit Chancen auf beiden Seiten war es am Ende die mangelnde Chancenverwertung unserer „Zwoten“, die den Ausschlag zu Gunsten der Obersdorfer gab.
 
Denn bereits bevor Alexander Winner nach einem Dribbling zur Führung der Hausherren einnetzte (44.), hatte unsere „Zwote“ unter anderem durch Jannik Haacke per Kopf (23.), Michael Jüngst (32.) und Christian Werder (38.) gefährliche Aktionen. Doch jedes Mal war der Abschluss zu ungenau, um Obersdorfs Keeper Julian Schneider zu gefährden. Nach dem Seitenwechsel schaltete unsere zweite Mannschaft schnell und führte einen Freistoß kurz auf Michael Jüngst aus. Der scheiterte am herauseilenden Schneider, doch der Ball fiel Christian Werder vor die Füße, welcher die Kugel im verwaisten Kasten versenkte (47.). In der Folge blieb die TSV-Reserve die spielbestimmende Mannschaft. Denn während die Gäste in erster Linie durch harte Fouls in Erscheinung traten, hatten Daniele Todaro (54.), Marc Klug (67.) sowie die eingewechselten Jannis Neus (72.) und Simon Günther (78.) die Führung auf dem Fuß. In der Schlussphase übernahmen jedoch die Hausherren wieder das Geschehen. Die TSV-Abwehr wackelte besonders bei Standards immer wieder – und kassierte letztlich durch Markus Becker den erneuten Rückstand (85.).
 
Während die Obersdorfer durch den Sieg auf den zweiten Tabellenplatz kletterten, verpasste es unsere zweite Mannschaft, den neunten Rang zu verlassen. Zwei Spieltage vor dem Ende der Hinrunde sind die Obersdorfer um neun Punkte enteilt. Um wieder Anschluss an die Spitzengruppe der Liga zu finden, sind zwei Siege in den kommenden Partien Pflicht: Am kommenden Sonntag empfängt unsere „Zwote“ den Drittletzten, Anadolu Neunkirchen II, (12 Uhr) und eine Woche drauf beschließt die TSV-Reserve beim Vorletzten, dem FC Wahlbach II, die Hinrunde, ehe im Dezember noch die vorgezogenen Rückrundenspiele gegen das Schlusslicht, TuS Deuz III, und die fünftplatzierte Wilnsdorfer Drittvertretung steigen.
 
Aufstellung TSV Siegen: Alexander Holtfoth – Michael Jüngst, Mario Röcher, Patrick Manger, Dennis Bender – Jannik Haacke (57. Jannis Neus), Jonas Volprecht (68. Simon Günther) – Christian Werder, Marc Klug (88. Lucas Böcking), Julian Vlam (74. Dominik Tischler) – Daniele Todaro - Trainerteam: Stefan Gieseler & Sebastian Janus
Tore: 1:0 Alexander Winnen (44.), 1:1 Christian Sebastian Werder (40.), 2:1 Markus Becker (85.)