counter

„Zwote“ kocht Schlusslicht ab

18.11.2019 | TSV - Fußball, Marc Klug |


Unsere zweite Mannschaft um Jannis Neus (Nr. 10) schlug die Reserve des FC Wahlbach (in rot, hier im Testspiel der Vorbereitung) deutlich. Foto: Marc Klug

 

FC Wahlbach II – TSV Siegen II 0:4 (0:2)
Mit einem „Dreier“ der Kategorie Pflichtsieg beschloss unsere zweite Mannschaft die Hinrunde. Denn beim Schlusslicht aus Wahlbach wurde die TSV-Reserve ihrer Favoritenrolle gerecht und klettert dank des achten Saisonsiegs auf den sechsten Tabellenplatz. Anders, als beim 1:1-Remis gegen die Wahlbacher Zweitvertretung im ersten Testspiel der Saison, zeigte sich unsere „Zwote“ abgezockt und schoss am Ende einen souveränen Sieg heraus.
 
Mit einem frühen Doppelschlag stellte die TSV-Reserve früh die Weichen auf Sieg: Jannik Haacke verwertete eine Hereingabe von Michael Jüngst (13.). Lediglich zwei Zeigerumdrehungen später wurde Daniele Todaro von Sebastian Janus in Szene gesetzt und sorgte für die Vorentscheidung (15.). In der Folge nahm unsere „Zwote“ ein wenig das Tempo aus der Partie. Doch nach dem Seitenwechsel besiegelten Sebastian Janus nach Vorlage von Michael Jüngst (54.) und Dennis Bender, der einen Pass von Daniele Todaro mit seinem ersten Saisontreffer verwertete (69.), die Wahlbacher Niederlage.
 
Während die Wahlbacher Reserve weiterhin mit drei Zählern am Tabellenende steht, nimmt unsere „Zwote“ zum Abschluss der Hinrunde wieder einen Platz im vorderen Tabellendrittel ein. Weil am Totensonntag spielfrei ist, hat die TSV-Reserve erst einmal eine Woche Pause, ehe am 1. Dezember das nächste Kellerkind zum Tanz bittet. Gegen den Vorletzten, die dritte Garde des TuS Deuz, hat unsere zweite Mannschaft nach dem 3:3-Remis im ersten Saisonspiel noch etwas wiedergutzumachen.
 
Aufstellung TSV Siegen: Mats Lenard Menn – Dennis Bender, Mario Röcher, Patrick Manger, Michael Jüngst – Dominik Tischler (60. Julian Vlam), Jannik Haacke, Torben Bänfer (57. Jannis Neus), Christian Werder (73. Lucas Böcking) – Sebastian Janus, Daniele Todaro - Trainerteam: Stefan Gieseler & Sebastian Janus
Tore: 0:1 Jannik Haacke (13.), 0:2 Daniele Todaro (15.), 0:3 Sebastian Janus (54.), 0:4 Dennis Bender (69.)
QR-Code SiteLock