counter

Als Meister zum Vizemeister

28.05.2014 | |
Als Meister zum Saison-Kehraus zum Vizemeister
 
[28.05.] Am 38. und letzten Spieltag der Saison reist der Meister TSV Siegen (1./96 Punkte) zum Auswärtsspiel nach Brachbach gegen den Vizemeister SG Mudersbach/Brachbach (2./87 Punkte). Anstoß zwischen den beiden besten Mannschaften der Saison ist am kommenden Sonntag um 15:00.
 
Wenn am kommenden Sonntag die Partie zwischen der SG Mudersbach/Brachbach und dem TSV Siegen auf dem Brachbacher Naturrasen angepfiffen wird, treffen die beiden mit Abstand besten Mannschaften der dann fast abgelaufenen Saison aufeinander. Der TSV Siegen hat aktuell in nahezu allen Statistiken die Nase vorn. Beste Mannschaft der Hinrunde, beste Mannschaft der Rückrunde sowie beste Heim- und Auswärtsmannschaft. Ebenfalls vorne liegt man in Person von Andreas Schmidt in der Torjägerliste (40 Treffer) sowie in der Anzahl der Gegentreffer (26) sowie der Fairnesstabelle. Lediglich in der Anzahl der geschossenen Tore muss man der SG Mudersbach/Brachbach, die in allen anderen Statistiken Platz 2 belegt, den Vortritt lassen.
Das Hinspiel im vergangenen Herbst in Trupbach konnte die SG Mudersbach/Brachbach nicht unverdient mit 2:1 gegen den TSV gewinnen – bis heute die einzige Niederlage des Meisters.
„Wir haben mit 96 Punkten bisher eine absolut außergewöhnliche Saison gespielt, schön wäre es wenn wir am Sonntag mit dem letzten möglichen Dreier die Saison beschließen könnten“, so der sportliche Leiter Mario Bombien. „Wir gehen aber auch davon aus, dass wir am Sonntag nochmals auf einen hochmotivierten Gegner treffen werden“, so Bombien weiter.
Anstoß der Partie ist zur gewohnten Zeit um 15:00.
QR-Code SiteLock