counter

„Zwote“ bleibt weiter unbezwingbar

09.09.2019 | TSV - Fußball, Marc Klug |


Daniele Todaro (links) schoss die TSV-Reserve beim SSV Meiswinkel/Oberholzklau zum Sieg. Foto: Marc Klug

 

SSV Meiswinkel/Oberholzklau – TSV Siegen II 0:1 (0:0)
Unsere „Zwote“ bleibt weiterhin unbezwingbar. Auch der SSV Meiswinkel vermochte es nicht, die TSV-Reserve zu bezwingen. Stattdessen setzte sich unsere zweite Mannschaft auf dem ungewohnten Ascheplatz durch und ist damit nach fünf Spieltagen die einzige Mannschaft in der D-Liga, die noch ohne Niederlage auskommt (bei drei Siegen und zwei Unentschieden). In der Tabelle überholte die Elf vom Trainerduo Stafan Gieseler/Sebastian Janus damit den direkten Konkurrenten aus Meiswinkel. Die TSV-Reserve steht hinter den Zweitvertretungen aus Dautenbach und Obersdorf/Rödgen auf dem dritten Platz, die Elf aus Meiswinkel/Oberholzklau rutschte hingegen auf den siebten Rang ab. 
 
In einer ausgeglichenen Partie ging es torlos in die Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel setzte unsere „Zwote“ jedoch den entscheidenden Nadelstich: Christian Werder schloss ab, doch der SSV-Keeper war zu Stelle. Im Nachsetzen schaltete Daniele Todaro jedoch am schnellsten und netzte zum Tor des Tages ein (77.). In der kommenden Woche will die TSV-Reserve die Serie ausbauen. Mit der zweiten Mannschaft des TuS Alchen reist aber alles andere als eine einfache Aufgabe an. Die Alcher starteten mit zehn Punkten aus fünf Spielen und stehen unmittelbar hinter unserer „Zwoten“. Das Derby – beide Vereine trennen gerade mal fünf Kilometer – findet bereits am Samstag statt. Anstoß am Trupbacher „Scheid“ ist um 17 Uhr.
 
Aufstellung TSV Siegen: Mats Lenard Menn – Patrick Manger, Robin Pyrek, Dennis Bender, Mario Röcher – Jannik Haacke – Christian Sebastian Werder, Manuel Donath (77. Stefan Gieseler), Daniele Todaro, Justin Send (46. Jonas Volprecht) – Jan Lucas Böcking (46. Mirko Stahl) - Trainer: Stefan Gieseler & Sebastian Janus
Tore: 0:1 Daniele Todaro (77.)
QR-Code SiteLock