Startseite

„Erste“ geht als Favorit ins Rennen

20.09.2019 15:04:56 | TSV - Fußball, Marc Klug
Nach dem knappen Pokalaus gegen den FC Eiserfeld will unsere erste Mannschaft in der Liga bei der SSC-Reserve die nächsten Punkte einfahren.


Unsere zweite Mannschaft um Samuel „Ebbe“ Hering (Mitte) verlor am Donnerstag im Pokal knapp beim FC Eiserfeld und will gegen die SSC-Reserve wieder einen „Dreier“ einfahren. Foto: Marc Klug

 

Siegener SC II – TSV Siegen (So, 15:00)
14 Treffer fielen in der letzten Saison in den beiden Duellen zwischen der SSC-Reserve und unserer ersten Mannschaft. Einmal gewann der TSV mit 4:3 im Charlottental – einmal verlor unsere „Erste“ mit 3:4 in Trupbach. In das Spiel am kommenden Sonntag geht die Elf vom Trainerduo Fabian Wüst/Michael Hepp indes als Favorit. Denn die Charlottentäler konnten ihrerseits erst am vergangenen Wochenende in Oberschelden den ersten Saisonsieg einfahren und stehen mit fünf Punkten weiterhin im Tabellenkeller. Die Tabelle ist jedoch noch eng zusammen, denn mit einem Sieg könnte die SSC-Reserve zum TSV (9. Rang/8 Punkte) aufschließen.
 
Das will unsere erste Mannschaft vermeiden und an die letzten vier Ligaspiele ebenso anknüpfen (zwei Siege, zwei Unentschieden), wie an den Auftritt gegen den FC Eiserfeld im Pokal. Am Donnerstag zeigte die Wüst/Hepp-Elf nämlich einen starken Auftritt gegen den Bezirksligisten und schied nur knapp aus dem Kreispokal aus. Zeigt der TSV eine solche Leistung auch am Sonntag, ist der Grundstein für den dritten Saisonsieg gelegt. Der Ball rollt im Charlottental ab 15 Uhr über den Rasen. Unsere erste Mannschaft freut sich über jede Unterstützung.