counter

„Erste“ kassiert bittere Niederlage

21.10.2019 | TSV - Fußball, Marc Klug |


TSV-Keeper Mats Menn (rechts), der hier einen von Felix Walewski (l.) abgeschirmten Ball im Pokalspiel gegen Eiserfeld aufnimmt, musste bei der 0:1-Pleite Neunkirchner Reserve einmal hinter sich greifen. Foto: Marc Klug

 

SpVg. Neunkirchen II – TSV Siegen 1:0 (0:0)
Unsere erste Mannschaft musste sich nach zuvor zwei Siegen in Serie am Sonntag der zweiten „Welle“ der SpVg. Neunkirchen geschlagen geben. In einem offenen Spiel, dass jede Mannschaft für sich entscheiden konnte, machte am Ende der Treffer von Tom Fünfsinn zu Gunsten der Hausherren den Unterschied (79.). „Man muss fairerweise sagen, dass der Ball vorher im Seitenaus war, das Spiel wäre also wahrscheinlich 0:0 ausgegangen. In der ersten Halbzeit habe ich uns leicht vorn gesehen, nach der Pause hatte der TSV Vorteile. Beide Mannschaften waren flott unterwegs, haben sich aber auch viele Fehlpässe geleistet“, berichtete Neunkirchens Trainer Simon Sauer gegenüber der Siegener Zeitung. 
 
Und genau diese Fehlpässe waren es dann auch, die dafür sorgten, dass die wenigen Zuschauer eine zerfahrene Partie erlebten. Keins von beiden Teams erspielte sich Hochkaräter, sodass es folglich mit einer torlosen Nullnummer in die Kabine ging. Nach dem Seitenwechsel veränderte sich das Bild kaum. Unsere erste Mannschaft hatte zwar Abschlüsse zu verzeichnen, war aber nicht wirklich zwingend vors Neunkirchner Tor gekommen, weil die Aktionen oft nicht gut genug ausgespielt wurden. Auf der Gegenseite schoss Fünfsinn die Neunkirchner Reserve in Front (79.). In der Folge vermochte es der TSV allerdings nicht mehr, das Spiel noch zu drehen. Auch nicht, als die Gastgeber die letzten Minuten nach einer gelb-roten Karte gegen Kai Rieger (87.) in Unterzahl zu Ende spielen mussten.
 
Somit verpasste es unsere „Erste“, vor dem Duell mit dem Tabellenzweiten aus Anzhausen/Flammersbach am kommenden Wochenende, mit einem Erfolg in Neunkirchen Selbstvertrauen zu tanken. Für Motivation sollte vor dem Heimspiel gegen den Absteiger am Sonntag (15 Uhr) jedoch gesorgt sein. Denn das Trainerduo unserer ersten Mannschaft, Fabian Wüst und Michael Hepp, stand bis zum Sommer vier Jahre lang bei der Spielvereinigung an der Seitenlinie und empfängt nun erstmals den Ex-Verein.
 
Aufstellung TSV Siegen: Mats Lenard Menn – Jonas Bäumer, Majid Boubaous, Felix Walewski, Frederik Pies – Fabian Bäumer (82. Steven Nawroth), Sinan Tekin – Linus Doikas (46. Ian Jandt), Leon Schreiber, Robin Möller (46. Chris Krämer) – Manuel Zedler - Trainerteam Fabian Wüst & Michael Hepp
Tore: 1:0 Tom Fünfsinn (79.)

Platzverweis: Gelb-Rot gegen Kai Rieger (87./SpVg. Neunkirchen II)
QR-Code SiteLock