counter

Die Erste will in Gosenbach den dritten „Dreier“ in Folge

06.05.2019 | TSV - Fußball, Marc Klug |


Der TSV Siegen um Mark Schneider (l., hier im Spiel bei Fortuna Freudenberg II) ist bereits am Donnerstag beim SV Gosenbach gefordert. Foto: Marc Klug

SV Gosenbach - TSV Siegen (Do 19:30)
In der Jugend vereint, bei den Senioren getrennt. Zusammen mit dem SV Gosenbach stellt der TSV Siegen eine JSG in der A-, B- und C-Jugend. In der Seniorenabteilung sieht das Ganze aber anders aus, denn da will unsere erste Mannschaft (6. Platz/38 Punkte) am Donnerstagabend um 19:30 Uhr beim SV Gosenbach (9./35) den dritten Sieg in Serie einfahren. Doch das wird eine schwierige Aufgabe, denn die Gosenbacher stellen die zweitbeste Offensive der Liga (82 Saisontreffer) und haben mit Stefan Stahl auch den zweitbesten Torjäger der Liga (34 Treffer) in ihren Reihen.
Das erfuhren die Trupbach-Seelbacher auch schon am eigenen Leib. Im Hinspiel setzte es eine 1:4-Niederlage, bei der Stahl gleich zweimal seinen Torriecher unter Beweis stellte. Im Rückspiel gilt es daher ganz besonders, den Gosenbacher Toptorjäger aus dem Spiel zu nehmen. Ob das gelingt, zeigt sich am Donnerstagabend, wenn der TSV im Flutlichtspiel in Gosenbach gefordert ist.
QR-Code SiteLock