counter

Gurbetspor Burbach bittet zum Pokalfight

28.08.2019 | TSV - Fußball, Marc Klug |


Unsere erste Mannschaft um Frederik Pies (links, hier in der Vorsaison gegen Freudenberg II) muss in der ersten Pokalrunde in Burbach-Würgendorf ran. Foto: Marc Klug

 

Gurbetspor Burbach – TSV Siegen (Mi, 19 Uhr)
Nachdem unsere erste Mannschaft sich im letzten Jahr im Kreispokal bereits in der ersten Runde bei Anadolu Türk Spor Neunkirchen aus dem Wettbewerb verabschiedete, will die Elf vom Trainerduo Fabian Wüst/Michael Hepp in dieser Saison die erste Hürde auf Pokalebene überstehen. Dafür gilt es, Gurbetspor Burbach zu bezwingen. Mit dem C-Ligisten bittet ein unangenehmer Gegner zum Tanz. In der letzten Saison verpasste der Club aus Würgendorf als Vizemeister in der Relegation den Aufstieg in die B-Liga und aus der Sommerpause startete Gurbetspor mit drei Siegen aus drei Spielen.
 
Gerade deswegen sollte unsere Erste gewarnt sein. Nachdem der TSV zuletzt in Bürbach den ersten Zähler der noch jungen Saison einsammeln konnte, soll nun im Pokal der erste Sieg her. Dabei muss die Elf vom Trupbacher „Scheid“ jedoch mit dem angeschlagenen Leon Schreiber auf den mit Abstand besten Torschützen (sechs Treffer aus drei Spielen) verzichten. Anstoß am Würgendorfer Hartplatz ist um 19 Uhr, unsere erste Mannschaft freut sich über jede Unterstützung.
 
QR-Code SiteLock